Das waren einige Programmpunkte 2018!




SchneeSchuhSchnuppern

Ausborgen, Anziehen, Ausprobieren, Spaß haben

Wer das Schneeschuhwandern einfach mal kurz ausprobieren wollte, hatte am Samstag, 27.1.2018 in den Seetaler Alpen kostenlos die Möglichkeit dazu. Es standen von der Fa. TSL über 100 Paar Schneeschuhe zur Verfügung und die Wetter- und Schneebedingungen waren perfekt.  Nach einer kurzen Einführung im Gelände mit Silvia Sarcletti konnte man nach Lust und Laune losstapfen.


Das 1 x 1 des Schneeschuhwanderns

Bei diesem Workshop wurden alle Basics zu dieser Sportart, wie Gehtechniken im Auf- und Abstieg, Querungen, Spuranlage, wichtigste Fakten zur Tourenplanung und Routenwahl vermittelt.


Das 2 x 2 des Schneeschuhwanderns

Bei diesem Workshop mit Silvia Sarcletti und Herbert Raffalt wurden verschiede Übungen im Gelände gemacht. Der Umgang mit einem LVS-Geräte, ein Schneeprofil graben u.v.m.

Die Tour führte über das Sommertörl und der Holzkirche Maria Loretto auf den Rosenkogel.


Aus den Schneeschuhen in die Therme

Wanderung am Sonntag, 28.1.2018

Eine SMALL-Wanderung vom Alten Almhaus weg


Aus den Schneeschuhen in die Therme

Wanderung am Samstag, 3.2.2018

Diese leichte Schneeschuhwanderung ist was für Anfänger und Genießer. Am Vormittag sind wir mit den Schneeschuhen unterwegs und am Nachmittag hast du genügend Zeit, um es dir in der Therme gemütlich zu machen.


Fotografie im Fokus

Im Rahmen des Schneeschuhfestivals waren wir gemeinsam mit dem gekannten Bergführer, Fotograf und Autor Herbert Raffalt unterwegs um das perfekte Foto im Schnee zu machen. Ein Workshop fand in der Gaal (Gasthof Wachter) statt und der 2, Workshop führte uns nach Hohentauern (Hotel Passhöhe). Nach eine kurzen Einführung ging es gleich im Gelände.


Schneeschuh-Gaude-Lauf

Beim Schneeschuh-Gaude-Lauf konnten die Teams ihre Geschicklichkeit mit Schneeschuhen unter Beweis stellen. Es ging nicht um Schnelligkeit, sondern um Teamgeist und Wendigkeit mit Schneeschuhen. Ein speziell errichteter Schneeschuh-Hindernisparcours am Red Bull Ring sorgte für Action und Gaude!