Aktuelle Schneesituation im Murtal

Im Norden schneit es, im Süden scheint die Sonne

 

In den letzten Tagen ist die aktuelle Schneesituation in der Steiermark in aller Munde. Im Bezirk Murtal betreffen die großen Schneemassen nur einen Teil der Region: Hohentauern und Teile von Pölstal sind dabei vor allem betroffen. Im restlichen Bezirk ist die Schneesituation deutlich überschaubarer und stellt dabei keine Einschränkung für das Programm des aufSCHNEESCHUHwandern – größtes Schneeschuhfestival Österreichs dar!

 

Sollten Veranstaltungen aufgrund der Schneesituation an den vorgesehenen Gebieten nicht durchgeführt werden, finden alternative Wanderungen in sicheren Gebieten statt. Alle Teilnehmer werden bei einer möglichen Programmänderung rechtzeitig von den Veranstaltern informiert. Es finden auf jeden Fall alle Programmpunkt statt!

  

Auch die Anreise in das Murtal ist über viele Wege weiterhin möglich. Einzig die Anreise über Hohentauern ist eingeschränkt. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie unter den aktuelle Infos zu den wetterbedingten Straßensperren in der Steiermark --> Siehe B 114 Triebenpass zwischen Trieben und St. Johann a.T.. 

 

Darüberhinaus hält Dich das Team zum aufSCHNEESCHUHwandern über Homepage und Facebook auf dem Laufenden!

 

Während des Festivals kannst Du Dich im Rahmen des kostenfreien Vortrags Lawinen-Basiswissen für Anfänger von Michael Miggitsch, Landesleiter der Bergrettung, und Alexander Podesser, Leiter der ZAMG und des Lawinenwarndienstes Steiermark über das richtige Verhalten im winterlichen Gelände informieren. Der Workshop Notfall was nun? mit Notfallexperte Klemens Fraunbaum bereitet Dich auf den Ernstfall im Gelände vor. 

 

Aktuelle Informationen zu Wetterwarnungen im Murtal finden Sie auf der Homepage der ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und GeodynamikAktuelle Informationen zum Lawinenlagebericht finden Sie auf der Homepage des Lawinenwarndienst Steiermark!